Wahl­recht

Jugend­li­che sol­len mit­ent­schei­den dür­fen, wie Gegen­wart und Zukunft in unse­rem Land gestal­tet wer­den – und das nicht nur im Rah­men von Demo­kra­tie­pro­jek­ten, son­dern auch mit dem ech­ten Wahl­recht. Wir wol­len das Wahl­al­ter auf 14 Jah­re absen­ken. Dar­über hin­aus sol­len Struk­tu­ren erar­bei­tet wer­den, inwie­fern eine bar­rie­re­freie Ein­schrei­bung ins Wäh­ler­ver­zeich­nis vor dem voll­ende­ten 14. Lebens­jahr ermög­licht wer­den kann.