Nach­hal­tig­keit

Für uns ist der Nachhaltigkeits-Dreiklang aus Öko­no­mie, Öko­lo­gie und sozia­ler Gerech­tig­keit von zen­tra­ler Bedeu­tung. Den Moder­ni­sie­rungs­pro­zess in Sach­sen posi­tiv zu gestal­ten ist auch eine Fra­ge der Hal­tung. Wir in Sach­sen, wir im Osten haben viel Erfah­rung mit tief­grei­fen­dem Wan­del. Die­se Erfah­rung mag man­chen skep­tisch machen. Uns macht sie zuver­sicht­lich, denn aus Feh­lern kann man ler­nen: Die Trans­for­ma­ti­on wird gelin­gen, wenn sie von mög­lichst vie­len getra­gen und mit guten Instru­men­ten und Struk­tu­ren unter­stützt wird.