Ver­brauch

Auf dem Weg zu mehr Nach­hal­tig­keit üben vie­le Men­schen indi­vi­du­el­len Ver­zicht aus. Aber das ist oft­mals nicht leicht. Des­halb wol­len wir mit mehr staat­li­chen Hil­fen nach­hal­ti­gen Kon­sum ver­ein­fa­chen und so den Res­sour­cen­ver­brauch sen­ken, bei­spiels­wei­se durch die Ver­ste­ti­gung des Repa­ra­tur­bo­nus. Dabei geht es weder um Radi­ka­li­tät noch um Ver­bo­te: Wenn jede:r ein biss­chen bei­trägt — ein Spon­tan­kauf weni­ger, gebraucht statt frisch aus der Fabrik, geför­der­te Repa­ra­tur statt Neu­kauf — dann sum­mie­ren sich die klei­nen Bei­trä­ge auf Rele­vanz.