Rad­ver­kehr

Wir haben die Rad­ver­kehrs­för­de­rung deut­lich ver­bes­sert. Aber wir sind beim Bau zu lang­sam. Wir wer­den die Pla­nungs­pro­zes­se ver­kür­zen und Tei­le der Umwelt­ver­träg­lich­keits­prü­fung ent­fal­len las­sen. Rad­schnell­we­ge kön­nen die säch­si­schen Groß­städ­te und ihr Umland noch bes­ser ver­bin­den. Den Aus­bau der Rad­net­ze wer­den wir auf­ein­an­der abstim­men und die Ver­knüp­fung mit ande­ren Ver­kehrs­ar­ten stär­ken. Mit der wei­te­ren För­de­rung des „wege­bund“ stär­ken wir die Kom­mu­nen bei der Orga­ni­sa­ti­on des Rad‑, aber auch des Fuß­ver­kehrs.