sor­bi­sche Spra­che und Kul­tur

Es ist uns wich­tig, die Spra­che und Kul­tur des sor­bi­schen Vol­kes auch für künf­ti­ge Gene­ra­tio­nen zu erhal­ten. Den Maß­nah­men­plan sor­bi­sche Spra­che schrei­ben wir fort. Wir wol­len die Beherr­schung der sor­bi­schen Spra­che bei geeig­ne­ten Ver­fah­ren zu einem posi­ti­ven Aus­wahl­kri­te­ri­um erhe­ben und so die Zwei­spra­chig­keit för­dern. Dass Sach­sen die Hei­mat der Sorb:innen ist, soll künf­tig noch sicht­ba­rer sein, bei der zwei­spra­chi­gen Beschil­de­rung von Orten eben­so wie bei der Bereit­stel­lung öffent­li­cher Infor­ma­tio­nen.