Spra­che

Sie haben unser Pro­gramm gera­de in der Hand: Ja, wir benut­zen geschlech­ter­ge­rech­te Spra­che. Denn Spra­che ver­än­dert das Bewusst­sein. Wir tre­ten dafür ein, dass über­all in der Gesell­schaft frei dar­über ent­schie­den wer­den kann, ob die geschlech­ter­ge­rech­te Spra­che ver­wen­det wird. Mit * oder ohne, das ent­schei­den alle Säch­sin­nen und Sach­sen in der Arbeits­welt und im Pri­vat­le­ben selbst. Ent­schie­de­nes Ein­tre­ten gegen Ver­bots­kul­tur bedeu­tet auch, geschlech­ter­ge­rech­te Spra­che nicht zu ver­bie­ten.