Oma und Opa

„Es braucht ein gan­zes Dorf, um ein Kind groß­zu­zie­hen!”, heißt es. In der Gemein­schaft haben Oma und Opa eine wich­ti­ge Rol­le, um Erfah­run­gen über Gene­ra­tio­nen wei­ter­zu­ge­ben. Wir stär­ken den Ansatz von Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­häu­sern und Alltagsbegleiter:innen für Jung und Alt. Ein gerech­tes Ren­ten­sys­tem, eine leis­tungs­fä­hi­ge medi­zi­ni­sche Ver­sor­gung und die Unter­stüt­zung von pfle­ge­be­dürf­ti­gen Men­schen und ihren Ange­hö­ri­gen, aber auch ein bar­rie­re­frei­er ÖPNV und Kul­tur­ange­bo­te für alle sind Basis, um Senior:innen ein gutes Leben zu ermög­li­chen.